Freitag, 8. Oktober 2010

Schwulen-Foren: Dating für Pädophile?

Nach ausgiebiger Recherche im 4younggays-Forum muss die Pimmelcrew leider zu dem Schluss kommen, dass Foren für jugendliche Schwule mit vielen (Fake-)Accounts von Pädophilen verseucht sind.
Mit Bildern, die aus SchülerVZ oder anderen Social Networks heruntergeladen werden, versuchen Pädophile im Internet anderen Jugendliche zu ködern und zu sich nach Hause zu locken. In einem konkreten Fall wurden wir gebeten, an einem REWE-Parkplatz zu warten, bis wir abgeholt werden.
Hierbei wird vom vermeintlichen Pädophilen der Parkplatz benutzt um seine Identität geheim zu halten. Wenn man genauer nachfragt, kann es sein, dass man dennoch die Adresse der jeweiligen Person herausbekommt.
Die Pimmelcrew warnt hiermit vor entsprechenden Foren und ruft zu äußerster Vorsicht auf. Wenn Bilder noch mit SchülerVZ Namensgebung, oder mit verdächtigen EXIF-Tags verschickt werden, bzw. die Person auf Bildern nicht zusammenpasst, kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine pädophile Person handelt, die gerade auf Beutezug ist. Jedoch kann man sich im Internet nie 100% sicher sein, ob es sich wirklich um die Person handelt, von der man denkt, dass es sie ist.
Die sicherste Identifikationsprüfung ist unserer Meinung nach die Webcam, jedoch ist man auch da nicht vor besonders geschickten Fakern gefeit. Die Pimmelcrew rät daher,  Online-Kontakte erst zu treffen, wenn man ihnen blind vertraut, d.h. sich nicht von seinem Penis/Muschi in die Falle eines Pädophilen steuern zu lassen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten