Freitag, 8. Oktober 2010

Drogen unter Jugendlichen

Ein "Bekannter" aus dem SchülerVZ schrieb uns über Icq an und berichtete uns über seinen Drogenkonsum. Das Schokierende: Laut eigener Angaben sei er männlich und nur 14 Jahre alt. Pep, eine gefährliche Synthesedroge, nicht Kokain wie unser Kontakt fälschlicherweise vermutet, ist das Rauschmittel, das von ihm für Drogenexzesse benutzt wird. Da die Person bei dieser Konversation unter Einfluss der Droge stand, kann man einige Symptome bereits erkennen. Er zeigt eindrucksvoll wie Drogen unseren Geist verändern können.
Hier der kommentierte Chatlog zum Nachlesen:
23:03:43: hey
23:03:53: huhu
23:04:12: wie gehts
23:04:32: gut und dir?
23:04:47: mir auch was machsten so
23:05:40: surfen
23:05:57: cool
23:07:17: ich habe mir eben erstma schön einen reingezogen bin total breit
23:07:31: nen joint?
23:08:08: nein was anderes pep
23:08:14: was denn?
23:08:39: das zieht man durch die nase
23:08:47: kokain?
23:09:41: genau bei uns heist das pep //Kommentar: Kokain ist kein Pep (Pep ist ca 1/6 so teuer wie Kokain, jedoch viel gefährlicher)
23:09:59: und womit hast du das bezahlt, dass ist doch ziemlich teuer oder?
23:10:42: nein ich arbeite für nen dieler als boten da griege ich immer ma was
23:11:03: und was machst du da als bote?
23:11:53: ich transportiere den stoff zum kunden
23:12:17: hast du ne pistole oder so? wenn man das so im fernsehen immer sieht
23:13:14: nein ist zwar der gröste drogen handels bund von Tühringen aber wir sind im kempfen ausgebildet mit der hand und mit dem messer
23:13:40: wie lange dauert die ausbildung?
23:14:23: die eignet sich jeder selbst an
23:14:40: und wie oft nimmst du pep?
23:15:00: ein bis zwei mal die woche //Kommentar: erste Anzeichen einer Sucht
23:15:26: kommt drauf an wie viel ich gearbeitet habe
23:15:32: wirst du in drogen oder in geld bezahlt?
23:16:05: was ich will ich bin eigendlich reich mach das nur zum spaß //Symptom: erhötes Selbstbewusstsein, Euphorie
23:16:19: wieviel geld hast du denn
23:16:30: meine eltern :-D
23:16:42: sind die banker oder so?
23:17:02: nein geschefts führer //Man beachte die Rechtschreibung
23:17:28: und wieviel taschengeld kriegst du?
23:17:42: 50 monat //Unter reich verstehen wir was anderes oder?
23:18:26: stimmt da brauchst man eigentlich keinen nebenjob
23:18:44: aber es macht so unheimlich fun
23:19:31: wieviele trägst du immer aus
23:20:25: kommt trauf an wie viel bestelt wird ab 250 gram geht mehr als einer weil wende damit erwicht wirst biste fellig
23:21:03: aber abhängig bist du noch net?
23:21:37: nö damit biste nur schneller //Symptom Rush Effekt
23:21:49: inwiefern
23:22:41: na du weist doch das ich parkour mache und damit kanste dich schneller bewegen und deine refleckse sind übels gut#
23:23:22: ah ok
23:23:38: und wieso nimmst du das, lenkt dich das vom alltag ab?
23:24:06: ja und weil ich damit ne höre leistung eben habe
23:25:18: ah ok
23:26:41: vor krosen auftregen die hohe geschwindig keit z.B erfordert nehme ich es //vor der Rechtschreibung grauts mir immer noch
23:27:13: ok
23:27:50: das ist total krass
23:28:23: kann ich mir denken
23:29:29: nur doff ist es wendes nimst tut dir die nase weh
23:29:46: hast du schonmal aus der nase geblutet?
23:30:06: nein das tuste nur bei kristel //er meint Crystal
23:30:18: hast du das schonmal genommen
23:30:34: ne das ist der letzte dreck
23:31:03: wieso?
23:31:25: das tuht scheiß weh und ist trecks teuer
23:31:41: ah ok
23:32:34: was hat pep so fürn marktpreis?
23:34:12: ein halbes peckchen 5 Euro und ein ganses 10 bei dem normalem bei dem edelen bei beiden nochma 5 euro trauf
23:34:46: ein päckchen sind 250g, ja?
23:35:43: nein das sind 2 1/2 Platten ein päckchen sind 100g
23:36:06: und wenn du line ziehst, wieviel gramm sind das?
23:37:00: komt trauf an was fürne liene kanst dir ja auch was übrig lassen
23:37:11: ok
23:37:53: und was hast du schon alles im rausch gemacht?
23:39:39: nicht viel auser mir das bei gebrochen
23:40:17: wie hast du das geschafft?
23:41:22: ein sprung beim transport ist schief gegangen
23:41:43: wie transportierst du das denn?
23:42:55: parkour so können ein die bullen nicht griegen //Verfolgunswahn?
23:43:27: und wenn du normal auf der straße läufst, wirst du doch auch nicht direkt von bullen angehalten, oder?
23:45:02: ne aber manchma halten die dich an da darfste garnicht erst stehen bleiben und kleich los rennen
23:45:40: habt ihr soviel polizei in der stadt?
23:47:00: ja weil das hier so groß betrieben wirt mit den trogen//Braucht man jetzt schon einen Trog für Drogen?
23:47:16: achso
23:48:23: sonst noch was wichtiges?
23:48:45: nö und bei dir
23:48:48: ne
23:48:53: ich muss dann auch weg
23:48:55: bis dann
23:48:59: und noch viel spass :)
23:49:11: danke dir auch schau
Folgende Symptome können laut Wikipedia eintreten:
Körperlich
  • Pupillen weiten sich (erst bei höherer Dosis)
  • trockener Mund (bei höherer Dosis)
  • Abschwellen der Schleimhäute
  • Weitung der Bronchien
  • Verengung der Gefäße
  • Erhöhter Herzschlag bis Tachykardie (je nach Dosis)
  • Zittern (bei höherer Dosis)
  • Muskeltonus erhöht sich um eine schnellere Kontraktion des Muskels zu ermöglichen
  • Nystagmus und Bruxismus (Augenzittern und Kieferzittern bei höherer Dosis)
Psychisch
  • erhöhtes Selbstbewusstsein bis hin zur Euphorie
  • erhöhtes Konzentrationsvermögen (bei höheren Dosis: Fahrigkeit und Unruhe)
  • erhöhte Risikobereitschaft
  • Narzissmus
  • Nervosität (bei hoher Dosierung)
  • gesteigertes Mitteilungsbedürfnis und Redefluss (Laberflash/Logorrhoe)
  • Rush-Effekt, die Umgebung bewegt sich schneller (durch Noradrenalin)
  • Größenwahn
  • Arbeitslust
  • Schlafstörungen
Die Person zeigt einige dieser Symptome wie den „Rush-Effekt“, Größenwahn, gesteigerter Redefluss und ein erhöhtes Selbstbewusstsein, um nur einige zu nennen.
Die Krönung: Die Person arbeitet nebenbei als Lieferant für ein lokales Drogensyndikat, nur für den reinem Nervenkitzel. Doch der Konsum bleibt nicht ohne Folgen, laut Wikipedia können folgende Folgen eintreten:
Körperlich
  • Gewichtsverlust
  • Potenzstörungen (bei langer hoher Dosierung)
  • Nierenschäden (bei langer hoher Dosierung)
Psychisch
  • Auslösung einer latenten Psychose (Amphetamin-Psychose), die meist nach Tagen abklingt
  • Schlafstörungen
  • Paranoide Wahnvorstellungen (nach langer hoher Dosierung)
  • Psychische Abhängigkeit (nach langer Verwendung)
Die Person ist sich dieser gefährlichen Folgen anscheinend in keinster Weise bewusst, denn einige Zeit später antwortet sie auf unsere Frage:
Wir: Hat dieses Pep nicht irgendwelche negativen Auswirkungen?
Er: nö überhaubt nicht
Es stellt sich nun die Frage, wie es dazu kommen kann, dass ein 14 jähriger Junge in ein Drogensyndikat hereingezogen wird. Ihm sind die negativen Auswirkungen anscheinend nicht im Ansatz bewusst, was eindeutig auf fehlende Drogenprävention zurückzuführen ist. Der Schock sitzt tief, da lässt sich nur hoffen, dass durch Prävention und Aufklärung Fälle wie dieser verhindert werden können. Leider befürchtet die Pimmelcrew, dass die Regierung auf dem gewählten Pfad weiter schreitet und versucht das Problem im Internet durch Zensur zu besiegen, oder sind doch etwa die Killerspiele schuld? Die Pimmelcrew ist gespannt und beobachtet weiterhin das Geschehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen