Freitag, 26. November 2010

4young-gays: Erste selbstgeschriebene News voller Fehler

Die erste nicht kopierte News auf der Homo-Community 4young-gays.de bezüglich der GEMA-Lizenz ist voller grammatikalischer- sowie Rechtschreibfehler. Die Pimmelcrew hat nach sorgfältiger Prüfung des Artikels einen Fehlerindex von 3,0 errechnet. An einer deutschen gymnasialen Oberstufe müsste man hier bereits mit hohem Punktabzug rechnen.
Pímmelcrew meint: Das fachliche Niveau der Seite sinkt immer tiefer, es ist mit einer Verdummung der User zu rechnen.



 

Kommentare:

  1. Ganz schlimm. Hoffentlich, kann man das in der Zukunft, dank dem Ökonomiewachstum vermeiden. Mit virtueller Datenraum Kostenist das wirklich möglich.

    AntwortenLöschen
  2. Naturally online casino lures great slot casino Oh here, and win some excellent

    AntwortenLöschen